Begur

Begur, die Perle der Costa Brava

Begur ist ein ruhiger Küstenort von nur 4.000 Einwohnern in der Mitte der Costa Brava, der 200 Km lange Teil der nördlichen Spanischer Küste bis zur Grenze mit Frankreich.

Wenn eine Eigenschaft diesen Teil unserer Küste charakterisiert dann ist es seine unvergleichliche Schönheit wo die langen Strände von Palamós, Platja d'Aro, Roses oder Pals mit den wunderschönen Buchten zusammen kommen. Auf diesen steilen Felsen streicheln die Kiefer das Meer, daher die Bezeichnung "Wilde Küste" welche ihr am Anfang des letzen Jahrhunderts gewährt wurde. In diesem Zusammenhang verstärkt der Massiv von Begur das Wesen dieser Region denn hier befinden sich die spektakulärsten Buchten der ganzen Küste. Aiguablava, Sa Tuna, Sa Riera, Platja Fonda, Tamariu und Aiguaxelida sind einige Beispiele wo Wald und Meer sich vereinigen und so eine fabelhafte Landschaft bieten.

Begur und fast alle Teile der Costa Brava gehören zum Empordà, prominentes Gebiet in der Geschichte der Halbinsel. Es ist hier (eigentlich in der Bucht von Roses) wo die Romanisierung unseres Landes im III Jahrhundert vChr begann. Davor hatten die Griechen schon den berühmten Emporion gegründet, ein bedeutungswertes Einkaufszentrum. Jetzt sind es Ruinen von großem archäologischem Wert. Schon seit der Ankunft der Römer in diesem Teil der Mittelmeerküste begann sein bemerkenswerter Ruf als Wohnort, danach als Pensionierungsort für viele kaiserliche Offiziere denen Caesar Land gewährte als sie ihren Wehrdienst zum Reich durchgeführt hatten. Damit begann diese Region schon ihren bemerkenswerten Prestige außerhalb unsern Grenzen zu erwerben, welche die aufeinanderfolgende Migrationen nur verstärkten und welches diejenige die hier wohnen schon immer gewusst haben - dass die Lebensqualität an der Costa Brava dem Rest unserer geografischen Umgebung deutlich überlegen ist.

Was macht die Gegend der Costa Brava, vor allem von Begur, so besonders? Das Klima, die unvergleichliche Schönheit seiner Küste, der chromatische Reichtum seiner Landschaften und die saubere Luft (weg von jeder Industrie) sind die Merkmale die dieses Gebiet zum idealen Ort machen um im Sommer von der Sonne und im Winter vom Frieden zu genießen. Die Pyrenäen sind nur zwei Autostunden entfernt und bieten hervorragende Wintersportarten sowie einen privilegierten Aussichtspunkt auf die gesamte Region.

Die Umgebung von Begur ist an der intrinsischen Schönheit der Landschaft beteilt. Pals, Peratallada, Palau-Sator, Torroella und Esclanyá sind einige Dörfer in der Nähe von Begur welche den Charme der mittelalterlichen Architektur noch intakt bewahren und das Wesen des Empordà darstellen. Sie befinden sich zwischen Reisfeldern, Blumen oder Sonnenblumen sowie den Masías, die typisch katalanische Bauernhöfen. Hier haben die Besucher tatsächlich das Gefühl Teil von einem echten Landschaftsbild zu sein wo die Geschichte die Merkmale seiner Umgebung noch verfolgt. Schlösser wie Begur oder Torroella de Montgrì(ehemalige Hochburgen gegen Hacker-Angriffe welche die Dorfbewohner regelmäßig ertragen mussten) sind stumme Zeugen der Vergangenheit die man heute noch wahrnehmen kann.

Begur und die Costa Brava sind nicht nur berühmt für ihren guten Ruf, sondern auch für ihre wichtige Erzeugung von Weinen mit Herkunftsbezeichnung des Ampurdán. Darüber hinaus erhalten seine Bewohner noch den Charme des guten Essens, vor allem unter Familie. Teilnahme an traditionellen Veranstaltungen ist sehr aktiv. Ein gutes Beispiel ist die Sardana, ein typisch katalanischer Tanz der mehrmals im Jahr auf dem Hauptplatz des Dorfes gefeiert wird und dessen Teilnehmer sich an den Händen halten als Symbol der Bruderschaft. Museen, Sommer-Musikfestivals (Jazz, Klassik und Rock) und im Wald gelegene Nachtclubs in der Form von Karpfen, sind einige Beispiele der vielfältigen Freizeitaktivitäten die in unserer Gegend verfügbar sind.

Zweifellos bietet Begur und seine Umgebung viele Möglichkeiten zum sporten. Golf, Tennis, Tauchen und sogar Fallschirmspringen und Surfen können in dieser Gegend ausgeführt werden. Es gibt auch Fitness-Studios, Häfen zum Navigieren, Kartbahnen usw.

In diesem kleinen Bereich des Ampurdán kann man viele Sportarten treiben wie Schwimmen, Ultraleicht-Fliegen, Reiten, Wandern, Mountain biking, Klettern, Wasserski, Angeln mit Rute, Strand-Volleyball - viele Möglichkeiten um von der freien Zeit zu genießen und Begur den perfekten Ort machen um fit zu bleiben.

So ist Begur und die Costa Brava, ein fantastischer Ort wo Sie sicher von Ihrem Urlaub genießen werden oder sogar ein neues Leben in seiner wunderbaren natürlichen Umgebung anfangen können.